Online Bibliotheksportal der Hochschule Weserbergland

Literatur und Medien für Studierende und Dozenten

Corona Update

Die Bibliothek ist im Rahmen der HSW Öffnungszeiten geöffnet und die Medienausleihe, mit Ihrem Studierendenausweis, kontaktfrei am Selbstverbucherautomaten möglich.

Wir empfehlen Ihnen unseren Versandservice (Kostenübernahme durch HSW)

und unser vielfältiges Angebot an eMedien zu nutzen.

Alle Informationen zur Reservierung, zum Versand sowie zum Gebührenausgleich über PayPal finden Sie auf der Seite Fragen und Antworten

und zum Thema elektronische Bücher, Zeitschriften und Datenbanken auf der Seite eMedien

 

330005881
:The Analytics Lifecycle Toolkit:2018
Nelson, Gregory S.
2018
Wiley
330005885
:Social Media Data Mining and Analytics:2018
Szabo, Gabor
Boykin, P. Oscar
Chalkiopoulos, Antonios
Polatkan, Gungor
2018
Wiley
330005776
:Inventing the Cloud Century:2017; 1. Auflage
Oppitz, Marcus
Tomsu, Peter
2017; 1. Auflage
Springer-Verlag
This book combines the three dimensions of technology, society and economy to explore the advent of today's cloud ecosystems as successors to older service ecosystems based on networks. Further, it describes the shifting of services to the cloud as a long-term trend that is still progressing rapidly.The book adopts a comprehensive perspective on the key success factors for the technology - compelling business models and ecosystems including private, public and national organizations. The authors explore the evolution of service ecosystems, describe the similarities and differences, and analyze the way they have created and changed industries. Lastly, based on the current status of cloud computing and related technologies like virtualization, the internet of things, fog computing, big data and analytics, cognitive computing and blockchain, the authors provide a revealing outlook on the possibilities of future technologies, the future of the internet, and the potential impacts on business and society. Marcus Oppitz, born 1957, has studied computer science and received his MSC from the University of Technology, Vienna. He was assistant professor at the University of Technology, Vienna between 1982 and 1986, working on the application of logical programming and on computer aided training systems, also participating in post graduate courses at Stanford University. Beginning 1986 his started a career as managing director and partner in Austrian software companies working on the development of ERP and retail management applications. He was co-founder of a number of startups. In 2000 Marcus Oppitz founded together with three partners Solvedirect, a company developing and marketing a cloud solution for IT service management based in Austria and San Jose, CA. After the successful acquisition of Solvedirect by Cisco in 2013, he worked for Cisco as product manager, concentrating on the long-term strategy for cloud solutions providing the integration of business processes. Marcus Oppitz is board member and advisor of startups in the field of cloud service based applications and teaches Cloud Computing at the University of Applied Sciences. Marcus Oppitz lives in Austria.   Peter Tomsu, born 1953, has studied Electrical Engineering and received his PHD and MSC from the Technical University Vienna. He has been working in the telecommunication and networking industry for more than 30 years. His career started as technical leader for microelectronics development before he joined Alcatel in 1984 with the responsibility for hardware and software design for communication systems and product marketing. Later he became CTO for an Austrian systems integrator, network consultant and worked for Austrian Telecom being responsible for the deployment of the first IP infrastructure. He joined Cisco in 1996 as international consulting engineer and was involved in the development and initial deployment of numerous new disrupting technologies like ATM, MPLS, WiFi, mobile, IP NGN and optical networking. He was responsible for the design and realization of a large number of networks worldwide before focusing on research in advanced optical networking, high performance computing as well as digital content and media distribution. He was leading the design and specification of Cloud Computing and virtualization in standardization bodies like DMTF, NIST, ITU-T and ISO. Peter Tomsu lives in Austria with his family.
330005868
:Simulating Cloud Deployment Options for Software Migration Support:2018
Fittkau, Florian
2018
diplom.de
Cloud computing is emerging as a promising new paradigm that aims at delivering computing resources and services on demand. To cope with the frequently found over- and under-provisioning of resources in conventional data centers, cloud computing technologies enable to rapidly scale up and down according to varying workload patterns. However, most software systems are not built for utilizing this so called elasticity and therefore must be adapted during the migration process into the cloud. A challenge during migration is the high number of different possibilities for the deployment to cloud computing resources. For example, there exist a plethora of potential cloud provider candidates. Here, the selection of a specific cloud provider is the most obvious and basic cloud deployment option. Furthermore, the mapping between services and virtual machine instances must be considered when migrating to the cloud and the specific adaptation strategies, like allocating a new virtual machine instance if the CPU utilization is above a given threshold, have to be chosen and configured. The set of combinations of the given choices form a huge design space which is infeasible to test manually. Simulating the different deployment options assists to find the best ratio between high performance and low costs. For this purpose, we developed a simulation tool named CDOSim that can simulate those cloud deployment options. CDOSim integrates into the cloud migration framework CloudMIG Xpress and utilizes KDM models that were extracted by a reverse engineering process. Furthermore, it is possible to use monitored workload profiles as a simulation input. Our evaluation shows that CDOSim's simulation results can support software engineers to sufficiently accurate predict the cost and performance properties of software systems when deployed to private and real world public cloud environments such as Eucalyptus and Amazon EC2, respectively. Thus, CDOSim can be used for the simulation of cloud deployment options and assists to find the best suited cloud deployment option for existing software systems.
330005882
:Verhandeln:2018
Shapiro, Daniel
2018
Campus Verlag
Die nächste Stufe der Harvard-Verhandlung Ob politische Konflikte, knirschende Geschäftsbeziehungen oder scheiternde Ehen: Daniel Shapiro, Gründer und Direktor des Harvard International Negotiation Program, stellt in seinem Buch eine bahnbrechende neue Methode vor, Gräben durch Verhandlung zu überwinden. Konfliktlösung gelingt nur dann, so Shapiro, wenn wir wissen, dass es neben rationalen und emotionalen Differenzen im Kern um Identität geht. Um die eigene und die des anderen. Beim Verhandeln geht es auch um Glaubenssätze, Rituale, Loyalitäten, Werte und Prägungen. Wenn diese verletzt werden, sind Probleme programmiert. Shapiro erklärt uns die Mechanismen und Eskalationsstufen in menschlichen Beziehungen und zeigt praxisnah, wie wir Verhandlungen erfolgreich führen und dabei Konflikte nicht nur lösen, sondern diesen auch vorbeugen. - Daniel Shapiro hat die Harvard-Verhandlungsmethode auf eine neue Stufe gehoben. - Sein Ansatz geht in seiner psychologisch-emotionalen Dimension weit über das 'Harvard-Konzept' hinaus. - Wer Shapiros Prinzip verinnerlicht, kann beim Verhandeln nicht verlieren. Daniel L. Shapiro ist Gründer und Direktor des Harvard International Negotiation Programm, Professor für Psychologie an der Harvard Medical School und Dozent im 'Program on Negotiation' (PON) an der Harvard Law School, der Wiege des Weltbestsellers 'Das Harvard-Konzept'. Shapiro ist international anerkannter Experte für Verhandlung nach der Harvard-Methode und berät seit Jahrzehnten Staatsoberhäupter in Krisengebieten, Fortune-500-Unternehmer und CEOs bei Geschäftsverhandlungen sowie Familien bei privaten Konflikten. Er ist Autor zahlreicher Bücher, darunter 'Erfolgreich verhandeln mit Gefühl und Verstand' (2007, mit Roger Fisher), und lebt mit seiner Frau und seinen drei Söhnen in Massachusetts (USA).
330005877
:Projektsteuerung in der Produktentwicklung mittels Predictive Analytics:2018
Dölle, Christian
2018
Apprimus Wissenschaftsverlag
Um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können, ist es vor allem für Unternehmen aus Hochlohnländern wichtig, anforderungsgerechte Produkte am Markt zu platzieren. In diesem Zusammenhang gewinnt die effiziente und effektive Durchführung von Entwicklungsprojekten zunehmend an Bedeutung. Im Rahmen der Arbeit eine Methodik entwickelt, welche durch die Anwendung eines Predictive Analytics-Modells die Implementierung von präventiven Steuerungsmaßnahmen zur Einhaltung der gesetzten Zeit-, Kosten- und Qualitätsziele unterstützt. -
330005922
:Marktforschung mit Panels:2018; 3. Auflage
Günther, Martin
Wildner, Raimund
Vossebein, Ulrich
2018; 3. Auflage
Springer Gabler
330005884
:Chefsache Digitalisierung 4.0:2018
Reinnarth, Jörg
Möllendorf, Jan
Lutz, André
Schuster, Claus
2018
Springer Gabler
330005777
:Cloud-Föderationen:2018; 1. Aufl.
Kohne, Andreas
2018; 1. Aufl.
Springer Vieweg
Andreas Kohne liefert einen fundierten Einblick in die Grundlagen des Cloud Computings, der Cloud-Föderationen und des SLA-basierten VM-Schedulings. Weiterhin wird mit FederatedCloudSim ein flexibles und erweiterbares Simulationsframework zur Untersuchung unterschiedlichster Föderationsszenarien vorgestellt. Mithilfe des Frameworks werden dann verschiedene Scheduling-Strategien untersucht und ihre Auswirkungen auf die SLA-Einhaltung und die Finanzen der Cloud Service Provider umfassend untersucht.Der Autor Andreas Kohnehat sich in den letzten Jahren intensiv mit dem Bereich Cloud Computing auseinandergesetzt und sich dabei auf den Bereich der SLA-basierten föderierten Cloud-Umgebungen spezialisiert. Er arbeitet bei einem großen IT-Systemhaus in Dortmund und veröffentlicht Fachbücher in den Bereichen IT-Management und Business Development. Seine Forschungsarbeit hat er gemeinsam mit der TU Dortmund durchgeführt.   Andreas Kohnehat sich in den letzten Jahren intensiv mit dem Bereich Cloud Computing auseinandergesetzt und sich dabei auf den Bereich der SLA-basierten föderierten Cloud-Umgebungen spezialisiert. Er arbeitet bei einem großen IT-Systemhaus in Dortmund und veröffentlicht Fachbücher in den Bereichen IT-Management und Business Development. Seine Forschungsarbeit hat er gemeinsam mit der TU Dortmund durchgeführt.  
330005778
:Betriebswirtschaftliche, technische und rechtliche Merkmale beim Einsatz von Mail Collaboration Lösungen in der Public Cloud:2018; 1. Aufl.
Cosgun, Halil
2018; 1. Aufl.
diplom.de
Im Kontext zunehmender Digitalisierung und Vernetzung von Arbeitsprozessen sind effektive IT-Kollaborationslösungen heutzutage ein kritischer Erfolgsfaktor für den Unternehmenserfolg. Unternehmensentscheidungen stehen häufig unter enormen Zeitdruck, so dass effiziente Kommunikationssysteme erforderlich sind, um diesen Herausforderungen gerecht zu werden. Die globale Geschäftswelt erfordert zudem, dass Mitarbeiter ihre Tätigkeiten auch außerhalb der Unternehmensgrenzen bewältigen müssen. Dabei können die Entfernung und der Zeitverlust jede Art der Entscheidungsfindung verlangsamen. Durch die Implementierung des 'Cloud Computing' Paradigma können solche Szenarien schneller und kostengünstiger umgesetzt werden. Das Ziel dieser Arbeit ist die Untersuchung einer cloud-basierten Kollaboration aus wirtschaftlicher, technischer und rechtlicher Sicht.

13622
:Grundzüge des Arbeitsrechts:2014; 4. Auflage
Hirdina, Ralph
2014; 4. Auflage
RE 200 / 33
München: Vahlen
6991
:Die EURO-Lüge ... und andere volkswirtschaftliche Märchen:2007; 2. Auflage
Hankel, Wilhelm
2007; 2. Auflage
BWL 205 / 4 (2)
Wien: Signum
247 Seiten Gebundene Ausgabe
5188
:Allgemeine Wirtschaftsgeographie. Eine systemtheoretisch orientierte Einführung:1998
Ritter, Wigand
1998
BWL 150 / 68 (3)
Oldenbourg
348 Seiten Gebundene Ausgabe
7200
:innovative Verwaltung:ab Januar 2010
Michael Klöker
ab Januar 2010
BWL 400 Z
Wiesbaden: Gabler Verlag
5914
:Richtigstellung. Ein polemisches Soziallexikon:2006; 2. Auflage
Habermann, Gerd
2006; 2. Auflage
BWL 100 / 23 (2)
Olzog - Aktuell Gmbh
171 Seiten Gebundene Ausgabe
5882
:Wirtschaftwörterbuch Arabisch-Deutsch / Deutsch-Arabisch:1999
Waldmann, Albert
1999
KOM 120 / 50
Oldenbourg
368 Seiten Gebundene Ausgabe
5885
:Projektmanagement leicht gemacht:2003
Probst, Hans-Jürgen
Haunerdinger, Monika
2003
BWL 550 / 77 - 1BWL 550 / 77 - 2
Frankfurt: Redline
247 Seiten Taschenbuch
Alles ist irgendwie ein Projekt -- ob Banküberfall, Hausbau oder Urlaubsreise. Zunächst stehen Idee und Konzeption im Vordergrund, daraufhin die Umsetzung. Mal gelingt es besser, mal schlechter. Und überall, wo es um die Abfolge von Handlungen geht, werden die betroffenen Akteure zu Managern. Kein Wunder, dass die ganze Planung, Steuerung und Überwachung von Projekten schließlich Projektmanagement genannt wird. So etwa beginnt das vorliegende Buch, das man getrost als Einstiegsratgeber bezeichnen kann. Für den geübten Mitarbeiter im Unternehmen klingen derlei Allgemeinplätze natürlich wie die Erklärung des Abseits für einen Fußballprofi. Viel zu banal eben. Das Problem ist nur: das Buch bleibt auch für den Rest vielfach auf dem Niveau von Erstlesealter. Es wirkt wie ein Skript für einen Grundkurs in der Volkshochschule. Und deshalb muss man nur die richtige Brille aufsetzen, um von diesen Erläuterungen zu profitieren. Also Anfänger, aufgepasst! Zum Inhalt: Es beginnt mit der Projektvorbereitung nach dem Motto Gute Vorbereitung ist der halbe Erfolg. Dabei empfehlen die Autoren, die Ausgangsprobleme ziemlich genau unter die Lupe zu nehmen. Nur dann wird offenkundig, wohin die Reise gehen soll. Die Risiken, die mit dem Projekt verbunden sind, sollte man günstigerweise vorher abschätzen. Das erspart Ärger und Geld. Wenngleich es natürlich auch unvorhersehbare, unglückliche Zufälle gibt, gegen die kein Kraut gewachsen ist. Schön zu wissen. Nach der Projektgrobplanung, wo wir wichtige Eckpunkte setzen, fällt der Startschuss, natürlich mit einem Kick-off-Meeting. Dieses wird wie folgt erklärt: Man könnte es auch schlicht Projekteinführungsveranstaltung nennen. Aber wie sonst im Showgeschäft muss man auch im Projektbusiness kreativ sein. Da genügt das einfache Wort Einführungsveranstaltung nicht mehr, sondern man greift zu einer knackiger klingenden Vokabel. Schlichtweg knackig, in der Tat! Wichtig auch, dass ein Projekt irgendwann abgeschlossen ist. Dann darf auch mal gefeiert werden, beispielsweise mit einem Projektabschlussessen und/oder einer Abschlussfete. Denn schon steht das nächste Projekt vor der Tür. Schnell noch ein paar Synergieeffekte genutzt, und der Kreislauf des Ewigen kann wieder von vorne beginnen. Wir wollen nicht restlos den Stab über den Autoren brechen. Für Einsteiger ist die klare Gliederung und Strukturierung des Themas natürlich hilfreich. Und schließlich fängt jeder einmal klein an. Peter Felixberger (Aus der Amazon.de-Redaktion)
9850
:Kennzahlen in der IT
Kütz, Michael
Heidelberg: dpunkt
4923
:Einführung in die Mikroökonomie:1997
Böventer, Edwin von
Illing, Gerhard
Bauer, Antonie
1997
VWL 200 / 27 (9)
München: Oldenbourg
378 Seiten Gebundene Ausgabe
5546
:Wissensorientierte Unternehmensführung:2005; 4. Auflage
North, Klaus
2005; 4. Auflage
IT 205 / 28 (4)
Wiesbaden: Gabler
353 Seiten Broschiert
5769
:Medienmanagement. Aufgaben und Lösungen:2003
Brösel, Gerrit
Keuper, Frank
2003
BWL 400 / 148
Oldenbourg
531 Seiten Gebundene Ausgabe
5246
:Abenteuer Wirtschaft. 75 Fallstudien mit Lösungen:2003
Dorsch, Monique
2003
BWL 150 / 70
München: Oldenbourg
460 Seiten Gebundene Ausgabe
5252
:Organisation:2007; 5. Auflage
Kieser, Alfred
Walgenbach, Peter
2007; 5. Auflage
BWL 500 / 56 (5)
Stuttgart: Schäffer-Poeschel
554 Seiten Broschiert
4505
:Berufliche Handlungskompetenz:2003
Schwadorf, Heike
2003
BWL 650 / 142
Stuttgart: ibw Hohenheim
1. Auflage
4265
:Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre:2005; 22. Auflage
Wöhe, Günter
2005; 22. Auflage
BWL 150 / 7 (22)
München: Vahlen
2532
:Marketing:2000
Steffenhagen, Hartwig
2000
BWL 700 / 33 (4)
Stuttgart: Kohlhammer
4. Auflage
600
:Organisations- und Personalentwicklung in Banken:1998
Grote, Martin
1998
BWL 655 / 20 (3)
Frankfurt/Main: Bankakademie
3. Aufl.
1605
:Einführung in die Geldpolitik:1992
Issing, Otmar
1992
VWL 300 / 14 (4)
München: Vahlen
4. Aufl.

13772
Newman, Sam
Demmig, Thomas [Übersetzer]
13821
Ebel, Nadin
13829
Bauer, Wilhelm
Warschat, Joachim
13859
Kaufmann, Uwe H.
Tan Bee Choo, Amy
13764
Sendler, Ulrich
13765
Gruhn, Volker
von Hayn, Andreas
13649
Selzer, Annika
Schöning, Harald
Laabs, Martin
13661
Otte, Ralf
Wippermann, Boris
Schade, Sebastian
Otte, Viktor
13665
Weber, Robert
Seeberg, Peter
13667
13633
Gerstbach, Ingrid
Gerstbach, Peter
13805
Richards, Mark
Ford, Neal
Lang, Jørgen W.
13811
Gayer, Michaela
Hauptmann, Christian
Ebert, Jürgen
13870
Mainzer, Klaus

4488
:Object Constraint Language 2.0:2004
Kleppe, Anneke
2004
IT 500 / 50 (1)
Bonn: mitp
1. Auflage
5924
:Software Engineering im Unterricht der Hochschulen: SEUH 11 - Hannover 2009:2009
Jaeger, Ulrike
Schneider, Kurt
2009
IT 500 / 15 (11)
dpunkt
170 Seiten Broschiert
9217
:Handwerkliche und gestalterische Techniken:2012
Thürk, Thomas
2012
GES 600 / 7
Dortmund: Verlag Modernes Lernen
192 Seiten Broschiert
3018
:Das PC-Wisen für IT-Berufe:2002
Egewardt, Rainer
2002
IT 150 / 49 (2)
Braunschweig: Vieweg
2., überarb. und erw. Aufl.
6840
:English for work. Everyday technical english:2003
Lambert, Valerie
Murray, Elaine
2003
KOM 100 / 138
Pearson
96 Seiten
6058
:Physik. The Lost Lectures:2006
Feynman, Richard P.
2006
NAT 200 / 8
Pearson
200 Seiten gebundene Ausgabe
6903
:Wärmeübertragung: Grundlagen, analytische und numerische Methoden:2009; 2. Auflage
Polifke, Wolfgang
Kopitz, Jan
2009; 2. Auflage
ING 650 / 1 (2)
München: Pearson Studium
608 Seiten Gebundene Ausgabe
7013
:Basiswissen Requirements Engineering:2010; 2. Auflage
Pohl, Klaus
Rupp, Chris
2010; 2. Auflage
IT 505 / 17 (2)
Heidelberg: dpunkt
192 Seiten Gebundene Ausgabe
5817
:Componentware. Konzepte und Techniken eines Softwareparadigmas:1998
Griffel, Frank
1998
IT 500 / 141
dpunkt
645 Seiten Gebundene Ausgabe
6222
:UML konzentriert:2003; 3. Auflage
Fowler, Martin
2003; 3. Auflage
IT 500 / 157 (3)IT 500 / 157 (3) - 1
München: Addison-Wesley
192 Seiten Hardcover
13668
:Bad Leadership:2020
Kuhn, Thomas
Weibler, Jürgen
2020
BWL 400 / 447
München: Verlag Franz Vahlen
156 Seiten Illustrationen, Diagramme
13808
:Tod durch Meeting:2017; 2. Auflage
Lencioni, Patrick
Döbert, Brigitte
2017; 2. Auflage
Weinheim: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA
243 Seiten
13879
:Energiewirtschaft: Einführung in Theorie und Politik:2020; 4. Auflage
Löschel, Andreas
Rübbelke, Dirk
Ströbele, Wolfgang
Pfaffenberger, Wolfgang
2020; 4. Auflage
De Gruyter Oldenbourg
439 Seiten
13768
:Finanzgeographie:2014
Zademach, Hans-Martin
Cyffka, Bernd
Schmude, Jürgen
2014
BWL 200 / 293
Darmstadt: WBG
148 S.
13773
:Changing Energy:2020
Weber, Stefan
2020
BWL 270 / 122
Hamburg: Hoffmann und Campe
240 Seiten
13774
:Innovationen für die Märkte von morgen:2019
Gausemeier, Jürgen
Dumitrescu, Roman
Echterfeld, Julian
Pfänder, Thomas
2019
BWL 430 / 139
München: Hanser
520 Seiten
330005825
:Controlling Innovation 2019:2019
Kümpel, Thomas
Heupel, Thomas
Schlenkrich, Kay
2019
Springer Gabler
Lesen Sie in diesem Buch alles rund um das Thema Digitalisierung im Controlling. Dieses Buch beschäftigt sich mit folgenden Themen: Aktuelle Entwicklungen der Digitalisierung Auswirkung der Digitalisierung auf das Controlling Möglichkeiten, die das Controlling hat, um die Digitalisierung aktiv mitzugestalten Unterschiedliche Fragestellungen, Vorgehensweisen und Erkenntnisse werden zusammen, um in diesem Buch über die Digitalisierung im Controlling einen Beitrag zum gegenwärtigen Diskussionsstand zu leisten. Interessante Fachbeiträge von wissenschaftlich orientierten Autoren und Praktikern Das Buch 'Controlling im Wandel der Zeit - Digitalisierung' besteht aus diversen Beiträgen von verschiedenen wissenschaftlich orientierten Autoren und Praktikern. In den Beiträgen greifen sie ausgewählte Themenfelder des operativen sowie strategischen Controllings praxisnah auf und sprechen nützliche Handlungsempfehlungen aus. Damit richtet sich das Buch zum Thema Digitalisierung im Controlling an: Praktiker, welche die Handlungsempfehlungen und Erkenntnisse für ihre Arbeit nutzen können. Studierende, die aufgerufen sind, die diskutierten Fragestellungen und Lösungsansätze weiterzuentwickeln Alle Leser, die sich mit den Themen Digitalisierung und Controlling beschäftigen. Erhalten Sie wertvolle Einblicke in die aktuellen Herausforderungen und Trends des Controllings Durch die fortschreitende Digitalisierung wird ein nicht zu unterschätzender Transformationsprozess ausgelöst. Derzeit stellt dieser vieles im Rechnungswesen und der Unternehmenssteuerung auf den Prüfstand. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, Steuerungsgrößen an digitale Geschäftsmodelle anzupassen, während Reporting-Prozesse durch Robotics gleichzeitig immer schneller und günstiger werden. Durch den Zugriff auf massiv erweiterte Markt-, Kunden- und Prozessdaten können Controller viele bisher offen gebliebene Fragen beantworten. Das Buch über die Digitalisierung im Controlling beeindruckt durch seine mit Detailtiefe gepaarte Spannweite, um die wesentlichen und aktuellen Aspekte für das Controlling zu erfassen. Controller erhalten wertvolle Einblicke in die aktuellen Herausforderungen ihrer sich massiv verändernden Berufspraxis. Der Transformationsprozess, der durch die fortschreitende Digitalisierung ausgelöst wird, stellt derzeit vieles im Rechnungswesen und in der auf dessen Daten basierenden Unternehmenssteuerung auf den Prüfstand. Die Steuerungsgrößen sind an die digitalen Geschäftsmodelle anzupassen und Reportingprozesse werden durch Robotics schneller und günstiger. Durch den Zugriff auf massiv erweiterte Markt-, Kunden- und Prozessdaten können Controller viele bisher offen gebliebene Fragen beantworten. Das Sammelwerk beeindruckt durch die mit Detailtiefe gepaarte Spannweite, mit der die wesentlichen aktuellen Aspekte für das Controlling erfasst werden. Controller erhalten von namhaften Experten wertvolle Einblicke in die aktuellen Herausforderungen ihrer sich massiv verändernden Berufspraxis. Dipl.-Kfm. Dr. Hans-Jürgen Hillmer, Mitglied des Vorstands der BVBC-Stiftung Prof. Dr. Thomas Kümpellehrt an der FOM Hochschule für Oekonomie Management, Hochschulzentrum Düsseldorf, das Fachgebiet Unternehmensrechnung und Controlling und ist zugleich stellvertretender Wissenschaftlicher Gesamtstudienleiter. Er hat zahlreiche Publikationen zur internationalen Rechnungslegung in renommierten Fachzeitschriften und Loseblattwerken veröffentlicht und gibt vor allem zu diesem Themenfeld in Seminaren und Vorträgen sein erworbenes Wissen weiter. Prof. Dr. Kay Schlenkrichist Dozent an der FOM Hochschule für Oekonomie Management, Hochschulzentrum Düsseldorf, und Wissenschaftlicher Gesamtstudienleiter dieses Standortes. Er hält eine Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Management und Organisation.Prof. Dr. Thomas Heupelist Dozent der FOM Hochschule für Oekonomie Management, HochschulzentrumSiegen, und seit 2009 zudem Prorektor für Forschung. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Feldern Erfolgs- und Kostencontrolling, Automotive Industry Management, demografischer Wandel, ökologische Ökonomie sowie Management von KMU.
13692
:Das Decision Maker Playbook:2020
Mueller, Simon
Dhar, Julia
2020
BWL 400 / 448
München: Pearson
223 Seiten
13693
:Das Businessmodel Buch:2020
Bock, Adam J.
George, Gerard
2020
BWL 400 / 449
Hallbergmoos: Pearson
237 Seiten
13734
:Kostenrechnung in der Lean Produktion:2020
Michalicki, Mathias
Schneider, Markus
2020
BWL 320 / 70
München: Hanser
227 Seiten